Weingut & Weine

"Verwurzelt und frei!"

...das ist das Motto des jungen Winzers vom Kalterer See.

 

Inspiriert wurde die Weinidee durch die Schmetterlinge.

Nachfolgend erklären wir, was Wein und Schmetterlinge gemeinsam haben und lüften das Geheimnis rund um die Weine des aufstrebenden Weingutes.

 

Wein und Schmetterlinge sind das vollendete Resultat der Verwandlung aus unserer bezaubernden Natur. So wie sich ausgehend vom Ei über Raupe und Puppe der Schmetterling entfaltet, so ist der Wein das Ergebnis von Austrieb, Blüte, Traube und Keller.
Das Weinfass ist dabei die Puppe, in welcher sich der Jungwein ganz unscheinbar entwickeln kann, um zu Reife und Harmonie zu gelangen, bevor er elegant und lebendig durch die Welt der Weinfreunde flattert und Freude bereitet!


Die Themen der Verwandlung und Entwicklung, der Sorglosigkeit, Freiheit und der Liebe, auch der Liebe zum Leben, faszinieren uns dermaßen, dass wir die Namen unserer Weine “Delia“, “Antiope” und “Alia” in Anlehnung an die lateinischen Bezeichnungen von Schmetterlingen ausgewählt haben. Farben und Muster der jeweiligen Weinetiketten sind Detailaufnahmen der Flügel, mit denen wir in filigraner und edler Weise die Emotion “Wein” auf die Reise schicken möchten.

Südtiroler Merlot “Antiope“

Antiope ist eine Amazone der griechischen Mythologie. Der Name unseres Merlot entstand allerdings vordergründig in Anlehnung an einen Schmetterling aus der Familie der Edelfalter, “Nymphalis antiopa“.

Genau so edel, vornehm und angenehm wie der Falter präsentiert sich auch unser Merlot. In seinem Flügelschlag liegt das Göttliche!

 

Südtiroler Kalterersee “Delia”

So kommt der Name “Delia” des für unser Gebiet so typischen Kalterersee Weines von “Delephila elpenor“, dem Weinschwärmer. Dieser in Südtirol heimische Nachtfalter, dessen Raupe sich mit Vorliebe von den Blättern der einheimischen Rebsorte Vernatsch ernährt, ist Namensgeber für den klassischen Kalterersee Wein vom Weingut Morandell.

 

Delia ist eine “Frau” in der männlich besetzen Welt der Rotweine und macht durch ihre samtig elegante Art sehr dezent auf sich aufmerksam. Schwärmen auch Sie aus, um zusammen mit “Delia” Momente nach Ihren Vorstellungen zu genießen!

 

Südtiroler Pinot Grigio “Alia“

Seine blumigen Noten lassen nicht nur Schmetterlingsherzen höher schlagen!
Pate für den Pinot grigio steht “Aglia tau“, der Nagelfleckfalter, der in den Mischwäldern im Süden Südtirols heimisch ist. Die Männchen zählen auf der Suche nach ihren Weibchen zu den eifrigsten Fliegern im Schmetterlingsreich, dieser Einsatz muss ja belohnt werden! Davon könnte sich “Mann” so manchmal eine Scheibe abschneiden!
Aber zurück zum Wein: “Alia” inspiriert und lässt Ihre Gedanken frei fliegen!

Südtirol Cabernet Riserva "Podalirius"

Podalirius, der Cabernet Riserva aus der Kleinstlage "Vigna Peters Kreid" direkt am Kalterersee. Es ist die Melodie des Weines und der Liebe - es ist die Wärme des Sommers und die Kraft aus der Tiefe der Erde: Es ist Iphyclides podalirius, der Segelfalter, der mit Eleganz und Persönlichkeit, Ausstrahlung und Aufmerksamkeit seine Bühne füllt und glänzt und diesem edlen Wein seinen ebenso edlen Namen verleiht. Wer diesen Wein genießt, schlüpft in die Rolle des Schmetterlings und kann sanftmütig und doch voller Glanz die Kreise seines Lebens ziehen. Die Verwandlung und die Perspektive thematisieren diesen anspruchvollen Wein. Ein Charakter zum Anfreunden- ein Wein zum Meditieren - und ein Wein zum "langsam Trinken".